Daten zur Stärke von Stützträgern

Ein Produktionstechniker möchte die Prozessfähigkeit eines Prozesses zum Herstellen von Stützträgern untersuchen. Der Techniker vermutet, dass sich die Prozessfähigkeit von Früh- und Spätschicht unterscheidet. Der Techniker misst die Stärke von fünf Stichproben aus 10 Kisten pro Schicht. Die Stärke muss zwischen 10,44 mm und 10,96 mm betragen, um die Kundenanforderungen zu erfüllen.

Mit diesen Daten können Sie das Verfahren Prozessfähigkeitsanalyse (Normalverteilung) für mehrere Variablen veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung
Schicht Die Schicht, in der der Stützträger hergestellt wurde: 1 oder 2
Stärke Die Stärke der einzelnen Stützträger
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien