Daten zur Beschichtungsstärke

Ein Techniker möchte die Prozessfähigkeit eines Prozesses auswerten, bei dem große Papierrollen mit einem dünnen Überzug beschichtet werden. Der Techniker erfasst jeweils drei Messungen der Beschichtungsstärke von 25 aufeinander folgenden Rollen. Da die Maschine für jede neue Rolle zurückgesetzt wird, muss der Techniker neben der Streuung innerhalb einer Rolle auch die Streuung zwischen den Rollen berücksichtigen. Der Überzug muss 50 ± 3 Mikrometer stark sein, um den technischen Anforderungen zu entsprechen.

Mit diesen Daten können Sie das Verfahren Prozessfähigkeitsanalyse (zwischen/innerhalb) veranschaulichen.

Arbeitsblattspalte Beschreibung
Beschichtung Die Beschichtungsstärke
Rolle Die Rollen-ID
Durch Ihre Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass Cookies verwendet werden. Cookies dienen zu Analysezwecken und zum Bereitstellen personalisierter Inhalte.  Lesen Sie unsere Richtlinien